IPA Weltkongress in Rotterdam

Rotterdam – die International Police Association (IPA), eine weltweit agierende Polizeivereinigung, hält dieser Tage ihren satzungsgemäß jährlich stattfindenden Weltkongress ab. Aus diesem Grund haben sich die IPA Vertreter aus 63 nationalen Sektionen in Rotterdam/Niederlande zusammengefunden, um die Interessen ihrer rund 360.000 Mitglieder zu vertreten und über die Zukunft der Organisation zu beraten. Delegierter der IPA Deutschland ist der Fuldaer Horst W. Bichl als Observer nehmen teil Jürgen Glaub und Oliver Hoffmann.

Bildunterschrift: v.l.n.r Vizepräsident Oliver Hoffmann, Präsident Horst W. Bichl und Generalsekretär Jürgen Glaub