IPA-Austausch mit der Verbindungsstelle Bihor (Rumänien)

Im Rahmen der bestehenden Verbindungstellenfreundschaft der IPA-Soest und der IPA Bihor reisten Oliver Topp und dem Unterzeichner im Mai 2019 für einen 1-wöchigen Austausch nach Rumänien.

Am 23.09.2019 trat der rumänische Kollege Stephan Lungu den Gegenbesuch an und besuchte den Kreis Soest.
Auf dem Plan standen neben der offiziellen Begrüßung durch den Abteilungsleiter Polizei, ein Besuch bei der Leitstelle und der örtlichen Justizvollzugsanstalt.

Am ersten Tag stellte sich der rumänische Kollege den Diensthunden und schlüpfte in die Schutzausstattung. Stephan war von dieser Erfahrung sehr begeistert.

Ein weiteres Highlight war, insbesondere für Stephan als Dortmund-Fan, die Besichtigung des Dortmunder Fußballstadions. Hier wurden wir durch einen Dortmunder SKB begleitet und die verschiedenen polizeitaktischen Aspekte wurden erläutert. Gekrönt wurde dieses Erlebnis mit dem Besuch des Heimspiels BVB-Werder Bremen.

Neben weiteren dienstlichen Terminen, wie zum Beispiel dem Besuch bei der Flugstaffel, der Landeshundeschule in Stukenbrock oder einem Tag Streife fahren in Werl, wurde dem Kollegen auch der „private“ Teil des Lebens in Deutschland näher gebracht.

Insgesamt war Stephan begeistert von den Erlebnissen und wir sind uns einig, dass der Kontakt auf jeden Fall aufrecht erhalten bleiben sollte. So ist ein erneuter Besuch im Mai 2020 in Rumänien geplant.

Servo per amikeco
Dennis Burghardt

#ipa #ipadeutschland #ipasoest #BeOneOfUs