IPA Frankfurt (Oder) zu Besuch in Regensburg

Die diesjährige 18. Adventsfahrt  führte eine 25-köpfige Gruppe der IPA Verbindungsstelle Frankfurt (Oder) drei Tage  in das geschichtsträchtige Regensburg, die  so genannte “nördlichste Stadt Italiens”

Empfangen wurden wir vom Leiter der IPA Verbindungsstelle Regensburg.

Als Gäste der Polizeiinspektion Süd erfuhren wir bei einem interessanten Vortrag durch den Leiter SB Einsatz mehr über die Struktur der Dienststelle und mit welchen verschiedenen Möglichkeiten in der Donaustadt für Ordnung und Sicherheit auch bei besonderen Lagen gewährleistet wird.

Nach einem Stadtrundgang nahmen wir an der Weihnachtsfeier der IPA Verbindungsstelle Regensburg teil. So erfuhren wir beim gemütlichen Beisammensein mehr über bayerische weihnachtliche Traditionen und Schmankerl im Freistaat.

Die nächsten Tage wurden genutzt, um die Sehenswürdigkeiten in und um Regensburg zu erkunden. So erfuhren wir, wie die Altstadt zu dem wurde, was sie heute ist und was sie zum Weltkulturerbe machte. Die Führung durch das berühmte Schloss Thurn und Taxis und der Besuch der Nationalgedenkstätte “Walhalla” rundete die Reise in vergangene Jahrhunderte ab.

 

Abends auf dem Christkindlesmarkt auf dem Neupfarrplatz, der Lukrezia Markt vor mittelalterlicher Kulisse, der Markt am Katharinen Spital direkt an der Donau oder im Hof des Thurn und Taxis-Schlosses, überall  glitzert und leuchtet es. Beim  Duft von Zimt und gebrannten Maroni, den Kultknackern – der Bratwurst mit Allem und  dem Apfelglühwein von Streuwiesen, kann wohl niemand wiederstehen.

Höhepunkt der Adventsbummelei bildete der “Romantische Weihnachtsmarkt” im Schlosshof Thurn und Taxis.

Über die Schulter der Zunfthandwerker, wie Töpfer, Bürstenmacher, Kürschner und Goldschmiede zu sehen und ihre Kunstfertigkeit zu erleben, ist dabei ein besonderes Erlebnis gewesen.

Auf der Rückfahrt waren sich alle einig, dass es ein interessantes und abwechslungsreiches Wochenende war.

 

Text und Bild Petra Rothe – IPA Verbindungsstelle Frankfurt (Oder)