NDV 2.0 geht an den Start – Projektübergabe an Jürgen Glaub

Am 18. Oktober 2021 war es soweit. Nach über zweijähriger Entwicklungszeit geht die neue Mitgliederverwaltung der IPA Deutsche Sektion an den Start. Gemeinsam mit der Fa. SEMAsystems wurde ein sicheres Produkt geplant, gestaltet und umgesetzt, welches einen eingehenden Penetrationstest des TÜV Rheinland erfolgreich überstanden hat. Mit diesem Schritt ist die Entwicklung der NDV 2.0 und weiterer Projekte jedoch nicht abgeschlossen. Dies war Anlass dafür, dass die Projekte am 16. Oktober von Peter Herwig an Jürgen Glaub übergeben wurde. Dies fand im Rahmen eines Arbeitstreffens der Projektgruppe AG NDV 2.0 statt.

Neben Peter Herwig und Jürgen Glaub nahmen an dem Treffen die ständigen Projektgruppenmitglieder Michael Schulz, Wolfgang Theiß und Andreas Pütz teil. Zu dem hybriden Treffen in Fulda wurde Gleißner von SEMAsystems per Videokonferenz-Tool zugeschalten. Themen hierbei waren neben der neuen Mitgliederverwaltung NDV 2.0, das Backup-Konzept der IPA Deutsche Sektion sowie das Projekt sichere Datenablage in der IPA-Cloud und eine Beschlussdatenbank.

Peter Herwig bedankte sich bei Michael Schulz, Wolfgang Theiß und Andreas Pütz für die kontinuierliche, stets konzentrierte und an der Sache orientierte Zusammenarbeit. Jürgen Glaub bedankte sich bei allen beteiligten für die professionelle Leistung die über einen Zeitraum von über zwei Jahren geleistet wurde die zu guten Produkten geführt haben.

 

#ipa #ipadeutschland #semasystems