Netzwerkgespräche mit der IPA Niederlande

Am letzten Wochenende trafen sich Teile des Vorstandes der IPA Niederlande und der IPA Deutschland im IBZ Schloss Gimborn.

Im Fokus der Gespräche stand die Intensivierung der Zusammenarbeit und der Vernetzung der grenznahen Regionen. Gemeinsame Veranstaltungen mit berufsbezogenen Inhalten sollen in Zukunft geplant und durchgeführt werden. Die konkreten Planungen und Absprachen sollen in den kommenden Wochen intensiviert werden. Ziel ist auch im Bezug auf Mietgliederwerbung und Aktivierung intensiver zusammen zu arbeiten.

Es freut uns sehr, dass wir durch die Erhöhung der Angebote die Attraktivität der IPA für alle gesteigert werden kann.