Hilfstransport startet aus Mecklenburg Vorpommern

Dank der großen Hilfsbereitschaft unserer Kolleginnen und Kollegen konnte die Landesgruppe MV der International Police Association einen weiteren Hilfstransport starten.

Dieses Mal unterstützten wir die IPA-Verbindungsstelle Stettin. In der Verbindungsstelle Stettin sind Polizistinnen und Polizisten der Komenda Wojewodzka Policji w Szczecinie (KWP Stettin) organisiert, mit denen wir seit Jahren auch auf dienstlicher Ebene eine freundschaftliche Zusammenarbeit pflegen.

In einem Hilferuf der IPA-Verbindungsstelle Stettin bat uns diese um Unterstützung bei der Betreuung von ukrainischen Flüchtlingen. In einer Hotelanlage in Miedzydroje hat die KWP Stettin 260 Kriegsflüchtlinge, von denen ein Großteil Angehörige ukrainischer Polizisten sind, untergebracht.

Unsere IPA-Mitglieder Mario Warnke und Jan Matschke haben am 8. April 2022 Lebensmittel, Haushalts- und Hygieneartikel, die wir von euren Spenden kaufen konnten, nach Miedzydroje gebracht. Vor Ort konnten sich Beide davon überzeugen, dass unsere Hilfe dringend benötigt wird. Wir haben uns fest vorgenommen, auch in den nächsten Wochen und Monaten die IPA-Verbindungsstelle Stettin tatkräftig zu unterstützen.

Dies ist nur mit eurer Hilfe möglich.

(Text + Bild: Ha. Lüders)