60 Jahre IPA Dänemark

Am Wochenende fanden in Kopenhagen die Feierlichkeiten aus Anlass des 60. Jubiläums der IPA Dänemark und der nationale Kongress der Sektion statt.

Für das anreisende Team des GBV war es der erste internationale Termin nach der Wahl im Oktober letzten Jahres und somit ein ganz besonderes Erlebnis. Generalsekretärin Vanessa Pasquariello, Schatzmeister Alexander Lübeck und Vizepräsident Philipp Kurz nahmen auf Einladung an dem Jubiläum, sowie dem nationalen Kongress der dänischen Sektion Teil. Besonders freute uns, dass wir in Kopenhagen auch IPA Freundinnen und Freunde von der Verbindungsstelle Wuppertal getroffen haben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Norwegen, Finnland, Dänemark, Island, Polen, Ungarn, Estland, Irland, Großbritannien, Niederlande und Kroatien waren angereist und auch für den internationalen Präsidenten Pierre Moulin war es eine ganz besondere Atmosphäre. Neben den offiziellen Delegierten aus den unterschiedlichen Gliederungen der Sektion Dänemark, wurden auch gezielt junge Mitglieder eingeladen, welche ein ergänzendes Rahmenprogramm geboten bekamen. Ein besonderer, generationenübergreifender Austausch entstand in einer partnerschaftliche Atmosphäre.

Der Empfang durch unsere dänischen Freunde war herzlich und es fühlte sich gut an nach so langer Zeit auch wieder international in einen persönlichen Austausch eintreten zu können. Gemeinsame Projekte, Veranstaltungen sowie die Herausforderungen des demografischen Wandels konnten besprochen und diskutiert werden. Auch der im Oktober anstehende Weltkongress wurde thematisiert.

Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der Sektion Dänemark und wünschen dem im Amt bestätigten Vorstand eine glückliche Hand für die kommenden Herausforderung.

(Text + Fotos: Ph. Kurz)