IPA hilft – Was lange währt…

Eigentlich stand die Übergabe einer Zuwendung aus dem Sozialfonds an Christian Biergeder, den Leiter der Verbindungsstelle Passau, schon sehr lange an. Da jedoch eine Verkettung unglücklicher Umstände und vor allem die anhaltend hohen Corona-Inzidenzen eine persönliche Übergabe lange verhinderten, war ausnahmsweise eine deutliche zeitliche Trennung der Überweisung des zuerkannten Geldbetrages und der Übergabe der Zuwendungsurkunde beschlossen worden.

Als Ausgleich für das lange Warten konnte die Aushändigung der Urkunde nun, für Christian Biergeder völlig unerwartet, beim diesjährigen Landesdelegiertentag der Landesgruppe Bayern im Kreise der anwesenden bayerischen Verbindungsstellenleiter, vor allem aber auch des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann, durchgeführt werden, der sichtlich erfreut den Text der Urkunde verlas. Für Christian Biergeder, der sich mit eisernem Willen und größter Disziplin aus einem nahezu aussichtslosen gesundheitlichen Zustand wieder zurück ins Leben gekämpft hat, gab es Standing Ovations. Eine gelungene Überraschung und ein schöner Abschluss einer langen Geschichte.

(Text + Foto: B. Birkhold)