IPA beim XLETIX-RUN – Nur für Schlammhungrige

20 „schlammhungrige“ IPA-Mitglieder aus sechs verschiedenen Landesgruppen fanden sich im August zusammen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen: Den XLETIX-Run erfolgreich zu meistern.

Bei dem im niedersächsischen Stadtoldendorf stattfindenden Laufevent handelt es sich um eine zwölf Kilometer lange, anspruchsvolle Laufstrecke, die mit diversen Hangel-, Wasser- und Schlammhindernissen gespickt ist.

Mit reichlich guter Laune und viel Vorfreude, auf die bevorstehende Herausforderung, starteten wir bei etwa 30 Grad im Schatten.

Unsere Gruppe, bestehend aus Männern und Frauen in einer Altersspanne von 18 -54 Jahren, absolvierte über drei Stunden hinweg Hindernisse jedweder Art.

Auf dem Weg wurden wir von Streckenposten mit reichlich Wasser und Snacks versorgt.

Durch die verschiedenen Hindernisse, die zum Teil nur mit vereinten Kräften gemeistert werden konnten, wuchsen wir als Team immer weiter zusammen.

Erschöpft aber glücklich gelang es unserem gesamten Team die Ziellinie zu überqueren. Mit erfrischenden Getränken und netten Gesprächen ließen wir den Tag ausklingen.

Auch wenn es keinem der Kollegen und Kolleginnen gelang, sauber oder gar trocken ins Ziel einzulaufen, wird uns dieses Erlebnis in guter Erinnerung bleiben.

Alle Teammitglieder würden sich darüber freuen, nächstes Jahr erneut an dem XLETIX-Run oder an einem ähnlichen Event teilzunehmen.

(Fotos + Text: M. Jundt)