IPA Projektgruppensitzung im LAFP Münster

Am Wochenende vom 25.11.2022 – 27.11.2022 trafen sich 13 interessierte IPA Mitglieder aus den Landesgruppen Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Hessen, Berlin und Bayern zur Projektgruppensitzung des Referats „Ideenwerkstatt“ im LAFP Münster.

Diese Sitzung wurde zum ersten Mal von den neuen Referenten, Jan Krüger und Karl Julia (JKKJ), geleitet. Ebenso nahmen Vanessa Pasquariello, Generalsekretärin, und Philipp Kurz, Vizepräsident der IPA Deutschland, an dem Treffen teil.

Die beiden verschafften den Teilnehmenden Einblicke in die aktuellen Themen des Bundesvorstandes und stellten unter anderem den Fortschritt des ReDesigns, sowie den Erfahrungsbericht über „Xletix“ vor.

An dem Wochenende wurden in insgesamt drei Arbeitsgruppen die Themenfelder

  • Kommunikation,
  • Veranstaltungen und
  • Werbeoffensive mittels einer PowerPoint Präsentation

bearbeitet.

Am ersten Abend kristallisierten sich in gemütlicher Atmosphäre schnell weitere gemeinsame Nenner unter den Teilnehmern heraus. Die Sitzungsteilnehmer konnten sich mit der Serie „Brooklyn Nine-Nine“ identifizieren, womit der „Leitspruch“ des Wochenendes bereits gesichert war. Auf Zuruf „NINE-NINE“ durch die Referenten, antworteten die Teilnehmer lautstark „NINE-NINE“.

Da sich die Projektgruppe am 1. Adventswochenende traf, durfte natürlich am Samstagabend ein Besuch auf dem Christkindlmarkt (oder auch Weihnachtsmarkt genannt) in Münster nicht fehlen. Bei weihnachtlicher Stimmung und mit einem Glühwein in der Hand wurde sich rege untereinander ausgetauscht.

Alles in Allem war es wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende mit vielen neuen Ideen und neuen IPA Freundschaften. Die ausgearbeiteten Konzepte werden im Rahmen der nächsten Bundesvorstandssitzung vorgestellt und nach Prüfung zur Umsetzung freigegeben.

(Text + Bilder: Julia K. / Jan K.)